Anbauversuche

Mal ein ganz anderes Thema als CakePHP: Informationen über die ersten Anbauversuche mit Kresse, Thai-Basilikum und Koriander.

Für den Anbau von Koriander kann man ganz normale Koriandersamen (das Gewürz, welches man evtl. sowieso zu Hause hat) nehmen. Nach Aussage eines Thailänders kann man es auch problemlos im Freien auf dem Balkon anbauen. Das wird nun ausprobiert. Näheres dazu später.

Die Samen des Thai-Basilikum auf die feuchte Erde legen und leicht andrücken. Nicht mit Erde überschütten, da die Samen Lichtkeimer sind. Täglich mit Wasser bestäuben. Das Thai-Basilikum sehr hell aufstellen, am besten bei 15 – 25 Grad Celcius.

Mit Kresse wird der gleiche Versuch wie bei dem Thai-Basilikum unternommen. Ebenfalls in der Wohnung, sehr hell aufgestellt.

[UPDATE 10.10.2010]
Die Kresse macht es einem echt leicht. Bereits nach zwei Tagen keimten die ersten Samen und nach 6 Tagen ist der Topf bereits gut mit ca. 4 cm hoher Kresse gefüllt.
Das Thai-Basilikum brauchte etwas länger. Nach 4 Tagen konnte man ganz kleine Keimlinge entdecken. Nach 6 Tagen sind im ganzen Topf kleine 2mm hohe Blätter zu erkennen.
Der Koriander ist im Freien (ca. 15Grad am Tag, ca. 10 Grad in der Nacht) nach 5 Tagen noch nicht aufgegangen. Er wurde nun also auch nach drinnen verfrachtet. Und siehe da, erste Keimlinge sind zu erkennen.